Der Wagen ist versichert – aber was
ist mit der Ladung?

Meist gilt nach einem Unfall der erste Blick dem Wagen.
Oft ist aber auch die Ladung durch den Zusammenstoß beschädigt
oder sogar zerstört worden.

Foto: WiR_Freebies

Wer eigene Waren transportiert oder Kundenbesuche mit eigenem Werkzeug unternimmt, bringt schnell große Werte auf die Straße. Werden diese Werte z. B. bei einem Verkehrsunfall
beschädigt oder das noch beladene Transportfahrzeug gestohlen, sind sie nicht Teil der Erstattung durch eine Kaskoversicherung. Sie wissen selbst am besten, wie hoch in einem solchen Fall Ihr Schaden ausfallen kann. Eine Werkverkehrsversicherung schafft hier Abhilfe. Diese Form der Transportversicherung kommt u. a. für die vorangenannten Schadensereignisse auf, deckt darüber auch den Einbruchdiebstahl ins Fahrzeug, Elementarereignisse, Raub und weitere Risiken ab. Versicherungsschutz besteht in Deutschland; je nach Tarif kann der Geltungsbereich auf weitere Länder erweitert sein oder werden. Eine Werkverkehrsversicherung schließt eine wesentliche Lücke in der Absicherung Ihrer betrieblichen Sachwerte.

Weiterführende Informationen als Download im PDF-Format:

Werkverkehrsversicherung

Verpassen Sie keine wichtigen Informationen. Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Kontakt

Hier finden Sie uns.

Koogstraße 3,
25541 Brunsbüttel

Bürozeiten:
Montags bis Freitags
von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr und
von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

04852/544-00

Ihre Nachricht an uns